Startseite
Über mich
Bücher
Kolumne
Hörprobe
Gästebuch
Links
Galerie
Wat et söns
noch jitt
Impressum
Inhalt

KÖLSCH
- DIE EINZIJE SPROCH, DIE MER OCH DRINKE KANN!

Galerie. Hier finden Sie Illustrationen aus vergangenen Lesungen!

Unter dem Punkt Bücher erwarten Sie Informationen über meine bisherigen Publikationen

Im Gästebuch können Sie einen Besuchereintrag hinterlassen und andere einsehen

Für Fragen oder Anregungen können Sie mich gerne unter info@marita-dohmen.de erreichen

Aus der Kölnischen Rundschau
Et Fröhjohr hät vill ze bede

„Dä! Wat sähs de no?“ Der Schmitze Schäng laat singem Lisbett met enem Jriemele em Jeseech der Ärm öm de Scholder un lo’te am Finster erus. „Kaum hatte mer ens zwei drei Dach jet wärmere Temperatore un schon blöht un wääß alles.“ Et Jädche wor dem Schäng si Ein un Alles! „Et Fröhjohr ess doch de schönste Johreszick; wat mer do nit all jebodde kritt“, us dem Schäng singem Jriemele wor derwiel e Strohle jewoode, „un dat janz för ömesöns! Jo, do künnte mer doch am Sonndach de Famillich zom Kaffe em Jröne enlade.“

Hier geht's weiter!

Sie sind Besucher Nr. . . [Besucherzähler]